Schlagwort-Archive: Akademie des Deutschen Buchhandels

E-Book Learnings 2010 – Ergebnisse der 3. E-Book-Konferenz der Akademie des Deutschen Buchhandels

Das dichte Vortragsprogramm der 3. E-Book-Konferenz der Akademie des Deutschen Buchhandels vermittelte einen Snapshot der Entwicklungen rund um das Thema E-Book in Deutschland. Vorausgeschickt sei Entwarnung: Das stationäre Geschäft wird in Deutschland noch einige Jahre relativ unbeeinträchtigt von der Digitalisierung eine Hauptrolle spielen (Dr. Klaus Driever, Weltbild). Das rege Teilnehmerinteresse signalisierte dennoch Dringlichkeit und Bedürfnis nach Orientierung. Aber warten die Leser wirklich auf Apps und Enhanced E-Books? Weiterlesen

Kleingarten Online-Abteilung?

Wer kennt nicht mindestens eine Schauergeschichte dieser Art: Hunderttausende wurden seit den neunziger Jahren für obskure Contentmanagementsysteme oder überdimensionierte und mit den Jahren nicht mehr administrierbare Datenbankkonstrukte verbrannt. Oder man beschäftigte jahrelang Programmierer oder so genannte Webpublisher, die zwar nach besten Kräften wirken, aber keiner versteht eigentlich so genau, was diese Leute treiben und was das unterm Strich bringt. Oft sind inzwischen aus den ehemaligen Innovationstreibern frustrierte Einzelkämpfer mit sauber abgesteckten Kleingärten geworden. Von der wirtschaftlichen Effektivität solcher jahrelangen Engagements ganz zu schweigen. Weiterlesen

Zeitreisen, Teil 1 – Management-Forum der Akademie des Deutschen Buchhandels

Zeitreisen sind eigentlich ganz einfach. Vor allem, wenn man für so genannte traditionelle Medien arbeitet. „Traditionell“ ist ein freundliches Wort. Meine aktuelle Zeitreise begann vor 2 Wochen Anfang März beim “1. Top-Management-Forum“ der Akademie des Deutschen Buchhandels. Fokus: Die neuen Herausforderungen im Management in einer sich rasant verändernden Medienlandschaft. Weiterlesen