Schlagwort-Archiv: Buchempfehlung

Buchempfehlung: Social Location Marketing von Simon Salt

Foursquare, Gowalla, Friendticker, Facebook, Google – sie alle tun es. Sie orten mobile Nutzer und bieten ihnen lokale Informationen und Services. Social Media-Experte Simon Salt erklärt Nutzermotivationen, Funktionsweisen der Location Based Services und die umfassenden Implikationen der sozialen Aspekte solcher Applikationen für Unternehmen. Weiterlesen

Tools und Basis-Know-how zur Geschäftsmodell-Entwicklung: „Business Model Generation“ – eine Buchempfehlung

„Ich will endlich funktionierende Geschäftsmodelle kennenlernen!“ Diesen Satz höre ich in fast jedem Seminar, bei jedem Kongress und sonstigen Zusammenkünften von Verlagsmitarbeitern – seit Jahren.

Ich bin immer wieder erstaunt, mit welcher Leichtigkeit einerseits dieser Begriff Geschäftsmodell verwendet wird, und wie häufig andererseits im Verlagsgeschäft Ansätze und Ideen versanden oder gegen die Wand gefahren werden. Was mit Geschäftsmodell gemeint ist, bleibt oft im Nebel. Selten kommt eine holistische Sicht auf das Spektrum der Anforderungen an solche Modelle zum Vorschein. In der Regel soll es einfach um gute Beispiele aus anderen Verlagen gehen. Gute Beispiele gibt es ja nun viele, aber was heißt das schon? Was in dem einen Haus als Erfolg gewertet wird, kann in einem anderen Unternehmen schnell abgehakt sein. Und so ist man nach einer Revue guter Beispiele vielleicht inspiriert, ein Geschäftsmodell jedoch verlangt mehr als gute Produktideen. Weiterlesen

People, Planet, Profit – 20 Prognosen zum Arbeitsplatz 2020

Soziale Medien sind mehr als eine Reihe neuer Technologien. Sie bringen eine kulturelle Revolution, die den Arbeitsplatz der Zukunft essentiell prägen wird. Corporate-Learning-Profis Jeanne C. Meister und Karie Willyerd entwerfen in ihrem Buch „The 2020 Workplace“ eine Vision der neuen Bedingungen, unter denen Unternehmen in der nahen Zukunft ihre Attraktivität für Bewerber und Mitarbeiter entwickeln müssen. Weiterlesen

Update: Gratis-Mini-Ebook zum „Facebook Marketing Buch“

Zum „Facebook Marketing Buch“ von Alison & Dan Zarrella stellt der O’Reilly Verlag ein Schnupper Ebook zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Das 10-seitige PDF enthält grundlegende Tipps und Hinweise über Facebook und seine Mechanismen. Darüber hinaus informiert ein detailliertes Inhaltsverzeichnis über die weiteren Themen des Print-Buches.

Eine digitale Komplettausgabe des Print-Buches wird nach Auskunft des Verlags ebenfalls demnächst erscheinen.

Turbo-Einstieg ins praktische Marketing auf Facebook: Dan Zarrellas „Facebook Marketing Buch“ jetzt in Deutsch

Wissenschaftlern mangelt es ja häufig an praxisorientierter Bodenhaftung. Das scheint niemanden wirklich zu stören. Dan Zarrella macht es umgekehrt. Als erfahrener Social-Media-Marketeer bezeichnet er sich selbst gerne als „Social Media Scientist“ und befasst sich mit allerlei mühsamen Analysen über die Erfolgsrezepte effektiver Kommunikation in sozialen Medien. Ganz und gar nicht mühsam dagegen gibt sich seine neueste Buch-Publikation, „Das Facebook Marketing Buch“, das nach seinem erfolgreichen „Social Media Marketing Buch“ jüngst bei O’Reilly erschienen ist (und an dem ich wieder die Freude hatte mitzuwirken). Weiterlesen

Die Kunst zu betören : Ein 10-Punkte-Programm nach Guy Kawasaki

Guy Kawasaki sprach in Anlehnung an sein neues Buch,”Enchantment”, über die Kunst, Kunden, Produkte und Mitarbeiter positiv zu beeinflussen. Für diese umfassende Form der Positivbeeinflussung verwendet er den Begriff Enchantment (dt.: Bezauberung, Betörung). Enchantment besteht aus drei Komponenten: vertrauen, gefallen und erfreuen (Trust, Likeability, Delightfulness). In 10 Kernpunkten beschreibt Kawasaki in seiner Rede auf der SXSW Interactive 2011 das „Echantment-Instrumentarium“- eine nette Mischung aus Lebenstipps, Management-Basics und Verkäufer-Know-how. Weiterlesen

Zarrellas Social-Media-Marketing-Tipps als Gratis-Ebook-Download

Update zum Update: Der O’Reilly-Verlag bietet die besten Tipps aus Dan Zarrellas „Social Media Marketing Buch“ als kostenfreies EBook an. Die komprimierte Zusammenstellung bietet eine Art Schnellübersicht der best practices für die verschiedenen Plattformarten wie soziale Netzwerke, Blogs, Microblogging, Social News and Bookmarking, Foren etc. Der Autor hat vor allem Unternehmen im Fokus, die in das Thema Social Media Marketing einsteigen. Insofern sind diese Tipps als erste Hinweise auf dem Weg in ein Engagement in sozialen Medien zu verstehen.

Update: Dan Zarrellas „Social Media Marketing Buch“ in Deutsch…

…oder: Von den Herausforderungen einer Lokalisierung für den deutschen Markt.

Nachdem ich im Frühjahr über Dan Zarrellas „The Social Media Marketing Book“ gestolpert bin (siehe Buchempfehlung), kamen die Kolleginnen von O’Reilly in Köln mit dem Vorschlag einer Lokalisierung für den deutschen Markt auf mich zu.

Inzwischen ist es erhältlich – ein schlankes, nützliches Buch, das es uns jedoch nicht ganz leicht gemacht hat. Weiterlesen

Design- und Usability-Checkliste für E-Publikationen

Worauf kommt es bei einem Design-Briefing für E-Books oder interaktive Bücher an? Welche Maßstäbe gelten bei der Beurteilung einer Benutzeroberfläche? Intuitiv haben auch Techniklaien ein Verständnis davon, ob eine Benutzerführung funktioniert und oder ob sie eher Verwirrung stiftet, aufregt oder altmodisch wirkt. Die folgende Checkliste soll helfen, diese Wahrnehmungen zu konkretisieren und Punkt für Punkt zu analysieren.

Weiterlesen

Schneller Überblick zum Thema Web 2.0-Marketing: „The Social Media Marketing Book“ von Dan Zarrella

225 Seiten im Forma DIN A5 quer, davon ca. die Hälfte Text in englischer Sprache. Ungefähre Lesezeit: 6 Stunden. Unkomplizierter geht es nicht – sofern man keine Probleme hat, sich mit der englischen Sprache zu arrangieren. Web 2.0-Experte und Marketing-Praktiker Dan Zarrella führt mit seinem Buch „The Social Media Marketing Book“ durch die unterschiedlichen Social-Media-Formen. Weiterlesen