Schlagwort-Archive: Momentaufnahme

Professionelles Beziehungsmanagement oder hormonelles Doping?

Affären im Job – Doping für überforderte Manager. Engagement im Beruf macht vielleicht erfolgreicher, aber unter Umständen auch sozial ärmer. Von Work-Life-Balance kann in den wenigsten Führungsjobs die Rede sein: Die Familie lebt in einem Paralleluniversum, in dem das Ego des beruflichen Highflyers gerne mal auf den Boden einer zu reinigenden Badewanne oder in andere profane, „würdelose“ Aufgabenstellungen gezwungen wird. Die Abende verbringt man statt mit Freunden mit Kunden oder auf einem der unzähligen Branchenawards, auf denen sich die Grinsekater der jeweiligen Zunft die Anzughose mit weit ausladender Armbewegung bis unter die Achsel hochziehen, während sie selbstzufrieden wippend nach weiblicher Aufmerksamkeit haschen. 😉 Weiterlesen

Best-of seltsam

Systemische Sackgasse statt dynamischer Zukunftsausrichtung? Eine Liste tatsächlich erlebter Begebenheiten, die überall passieren und für sich selbst sprechen. Begebenheiten, über die man nicht in aller Konsequenz vertieft nachdenken will – so irritierend daneben sind sie. Und während man sich als Führungskraft noch mit dem Grad einer möglichen persönlichen Kränkung beschäftigt, besteht das eigentliche Problem darin, dass die Mitarbeiter die Situation schon längst seziert und interpretiert haben. Weiterlesen

Schweigen

Weil Reflexion im Daily Business zu kurz kommt. Irgendwann hatte ich keine Zeit mehr zum Schreiben. Das war im Laufe des Jahres 2012, als ich wieder als Verlagsleiterin Vollzeit arbeitete. Erst bei Konradin im malerischen, mit Kohlfeldern dekorierten Leinfelden-Echterdingen, später bei galledia ag in der Schweiz.

Weiterlesen